Smorgastorta - mediterrane Sandwichtorte (vegetarisch)

 

Jetzt denkst Du Dir sicher: Hä? Was für 'n Ding?

Smorgastorta (gesprochen: smörgas'tordda) ist eine Art herzhafte Sandwichtorte aus dem skandinavischen Raum und wird üblicherweise mit Krabben serviert. Das Tolle für Backmuffel wie mich - KEIN BACKEN NÖTIG! Juhuuuu!!!

 

Bei uns im Büro ist es nämlich üblich, dass das Geburtstagskind eine Jause mitbringt und da die Ansprüche und das kulinarische Level jedes Jahr steigen, hab ich diesmal eben eine mediterrane (und vegetarische) Smorgastorta mitgebracht.

Die kann man super am Vorabend machen, nur die Deko rundherum lässt sich schnell im Büro nach dem Transport noch anbringen.

 

Schaut gut aus, macht mächtig was her - und wer mag bitteschön kein leckeres Sandwich?

 

Und so einfach gehts:

ZUTATEN für eine 26cm-Springform:

  • 1 große Packung Dinkelvollkorntoast (12-15 Scheiben)
  • 1 Portion Hummus (ein Rezept von mir dafür findest Du hier)
  • 2 Packungen Frischkäse (ca 500g)
  • 30 g Pesto (ein Rezept von mir findest Du hier)
  • 1 gelbe Paprika in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Bund Basilikum gehackt
  • Deko: 4 dünne Zitronenscheiben, krause Petersilie, 1/2 Bund Schnittlauchstängel, 3 Radieschen

ZUBEREITUNG:

  • Die Springform mit Toastbrot auslegen. Lieber das Brot in Lücken quetschen, als Löcher zu lassen ;-)
  • Dann mit einer Schicht Hummus und den Paprikawürfeln belegen
  • Wieder eine Schicht Toastbrot drauflegen
  • 100 g Frischkäse mit Pesto vermischen und ev. mit wenig Wasser verdünnen, damit die Masse gut streichfähig ist. Das wird nämlich die zweite Schicht Füllung. Darauf die Basilikumblätter verteilen.
  • Und wieder mit einer Schicht Toast abdecken.
  • Jetzt den restlichen Frischkäse mit Salz und Pfeffer abschmecken und eventuell etwas mit Wasser vermischen, damit er streichfähig wird - das wird quasi die "Glasur" des Kuchens.
  • Die Hälfte des Frischkäses oben gut verstreichen und den Kuchen mit den Zitronenscheiben, Radieschen, Petersilie und was Dir noch so alles einfällt dekorieren. Die Smorgastorta mit Frischhaltefolie abdecken und vor dem Anschneiden unbedingt 3-4 Stunden (besser über Nacht) in den Kühlschrank stellen.
  • Falls Du die Smorgastorta transportierst, lass sie einfach in der Springform.
  • Nachdem Du den Ring der Springform abgenommen hast, verstreiche den restlichen Frischkäse am Rand der Torte und "klebe" die Schnittlauchstängel noch rundherum an.
  • Und fertig ist die herzhaft-sündhaft-garnichtsoungesunde SMORGASTORTA!!!

 

... und dann genießen.

 

Optionen:

  • Als Füllung können sämtliche Aufstricharten gewählt werden - auch nicht vegetarische Varianten mit Schinken, Ei, Fisch, Meeresfrüchten etc. sind möglich.
  • Manche raten, den Rand der Toastbrote abzuschneiden. Das mache ich nicht, weil ich erstens keine Lebensmittel verschwenden möchte und weil die Torta dann nicht so schnell durchweicht.

 Ich freu mich, wenn Du mir erzählst, wie Dir das Rezept gefallen und geschmeckt hat!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0